Unterrichten mit Dokumentenkamera

Die HUE HD Dokumentenkamera: Unterrichtsbeispiele für Lehrer

 

Man sagt, ein Bild ersetzt 1000 Worte. Und wirklich verarbeitet das menschliche Gehirn ein einzelnes Bild bis zu 60.000 mal schneller als einen reinen Text.Gerade für Kinder spielen dabei auch Farben eine große Rolle. Je bunter eine visuelle Darstellung gestaltet ist, umso größer ist die Aufmerksamkeit, die die Schüler dem Bild oder der Aufgabe widmen.

Die Arbeit mit Dokumentenkameras ist für den modernen Schulunterricht im vergangenen Jahrzehnt didaktisch immer wichtiger geworden. Als didaktisches Tool helfen Kameras den Unterricht zeitgemäß zu gestalten und Kinder auf den alltäglichen Umgang mit neuen Technologien und digitalen Medien vorzubereiten.

 

 

Integriertes Lernen: Technologie im Unterricht einfach und günstig umsetzen

unabhängig von Inhalt und Fächern, ob Foto, Tabelle oder dreidimensionales Objekt, das mit den Schülern besprochen wird, der Lernerfolg hat sich bewiesen und immer mehr Schulen integrieren kamerabasierte Visualisierer und Dokumentenkameras in ihre Standardausstattung – sofern es das Schul-Budget zulässt.

HUE bietet Schul-Kameras und Visualisierer als Unterrichts-Tool für schmale Budgets an. Auf dieser Seite möchten wir unseren HUE-Kunden didaktische Anreize für den Unterricht mit Dokumentenkameras bieten und Sie über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und den Einstieg in das Technologie basierte, sogenannte, ‘Blended Learning’ bieten: in MINT-Fächern, aber auch als Teil integrierter Lehrmethoden in klassischen Fächern.

Finden Sie hier eine Übersicht über die vielfältigen Funktionsmöglichkeiten der HUE HD Pro Dokumentenkamera für moderne Didaktik-Konzepte und konkreten Ideen für Ihren Unterricht.

1000 Möglichkeiten: Dokumentenkameras im Unterricht einsetzen

All diese Ideen basieren auf Erfahrungen von bereits bestehenden HUE-Kunden und Pädagogen, die Ihre Erfahrungen mit und für andere Lehrer-Kollegen geteilt haben. Weitere Anwendungsbeispiele dieser Art und konkrete Erfahrungsberichte finden Sie in unserer Rubrik von Lehrern für Lehrer.

1. Dokumentenkamera als Overhead-Ersatz per Video-Visualisierung:

Viele Lehrer und Schulen ersetzen den Overhead-Projektor durch zeitgemäßere Geräte. Als besonders kleine, tragbare und vergleichsweise günstige Alternative sind die HUE HD Pro Kameras im Unterrichtsalltag unter Lehrern besonders beliebt. Die Kamera ist mit einem Weitwinkelobjektiv und einem beweglichen Kamera-Hals auf die Visualisierung und Live-Bearbeitung von Arbeitsblättern, Aufgaben, Objekten und Bildern zugeschnitten. Mit der Funktion Dokumenten-Scan lässt sich bei optimaler Tarierung des Kamera-Halses und des Fokus-Rings eine ganze Seite von Din-A4 oder Din-A3-Format in das Kamera-Bild rücken.

Wenn die Kamera an einen PC angeschlossen ist, der per HDMI mit einem Beamer, Whiteboard oder Groß-Display verbunden ist, lässt sich das Bild des jeweiligen Arbeitsblattes live auf die Projektionsfläche übertragen und gemeinsam mit der Klasse/Schülergruppe bearbeiten und besprechen.

 

2. Video-Präsentation mit Live-Bild-Kommentaren:

Bereits ausgefüllte Aufgaben und Buchseiten besprechen, ohne in das Heft der Schüler oder das teure Schulbuch hineinschreiben oder zu malenDie Kommentar-Funktion der HUE HD Pro Kamera lässt sie Ihre Live-Präsentation mit Text-Kommentaren und Hervorhebungen wie Kreisen oder Farben im Bild verfeinern, ohne das jeweilige Bild oder Objekt direkt zu verändern.

 

3. Video-Präsentation zu späteren Verwendung:

Mit der Video-Funktion können Sie eine Präsentation mit Bild und Ton einfach zu Hause vorbereiten, als Video exportieren und zu einem späteren Zeitpunkt wiederverwenden und abspielen.

 

4. Objekt-Kamera für Nahaufnahme-Beobachtungen von Tieren und Pflanzen:

Mit ihren Schülern eine Nahaufnahme-Visualisierung besprechen und Blütenstaub, Käfer-Beine, Spinnen-Netze, Schmetterlings-Staub etc. bis ins Detail beobachten – Das Weitwinkelobjektiv der Pro Kamera und Ihre mittlere HD Auflösung machen sie besonders beliebt für Nahaufnahmen und unter Lehrern in MINT-Fächern, die die Kamera für die Beobachtungen von Tieren und Pflanzen aus kurzer Distanz verwenden.

 

5. Einzelbild-Aufnahme als Dokument oder Scan:

Ein Bild aufnehmen, mit Kommentaren und Anmerkungen versehen und später als Hand-Out an Ihre Schüler weitergeben? Oder möchten Sie ein Dokument im Din-A4-Format Scannen und als JPEG speichern – Nutzen Sie die Scan-Funktion der Software, um Ihr Bild zu manipulieren und zu speichern.

 

6. Serienbild-Aufnahme per Zeitschaltung:

Die Einzeln-Funktion der Intuition-Software erlaubt es Ihnen, die HUE HD Pro Kamera auf Serienbildaufnahme einzustellen und einen vorbestimmten Abstand zwischen den einzelnen Bildern festzulegen. Beobachten, wie ein Mäuse-Baby schlüpft? Stellen Sie die Kamera auf 1-Bild-pro 30 Sekunden ein und stellen Sie die HD Pro Kamera vor Ihr Terrarium. Möchten Sie veranschaulichen, wie eine Pflanze sich nach dem Gießen bewegt oder wächst? – Stellen Sie die Serienaufnahme der Kamera auf 1 Bild pro Sekunde, pro Minute oder pro Stunde fest und lassen Sie die Kamera und den netzbetriebenen Laptop 2 Tage vor der beleuchteten Pflanze stehen – funktioniert übrigens auch prima mit Sonnenuntergängen und Himmelsbeobachtungen.

TIPP: Mit online frei erhältlichen Freeware-Tools wie AmCap oder mit Windows Movie Maker können Sie die einzelnen Bilder aus dem HD-Pro-Speicher einfach auf hintereinander fügen und zu einem Mini-Film verarbeiten – und fertig ist die Zeitraffer-Aufnahme.

 

7. Skype-Funktion für clevere Kurz- oder Langzeit-Projekte nutzen:

Vor der Schüler-Austausch-Woche eine kurze Skype-Session mit der englischen Partner-Klasse zum Kennenlernen einbauen oder länderübergreifende Partner-Referate mit den englischen Schülern und ihren deutschen Kollegen in der Klasse organisieren – Mit der Skype Funktion der HD Pro Kamera – und mit ein bisschen Organisationstalent – ist das ganz einfach möglich.

 

8. Klassenraumbeobachtungen, Verhaltensanalysen und Gruppendiskussionen

Seit wenigen Jahren werden sie auch im deutschsprachigen Schulunterricht immer häufiger eingesetzt (lesen Sie dazu hier einen rezenten Artikel aus der Zeit) und beweisen sich als effektive Lern- und Lehrmethode. Mit der HUE Kamera lassen sich auch großräumige Aufnahmen und Gruppensituationen dieser Art aufzeichnen und anschließend mit den Schülern besprechen.

 

9. Neue Unterrichtsmethoden:

‘Blended Learning’, der ‘umgedrehte Unterricht’ und viele weitere Lehrmethoden wie diese lassen sich fachübergreifend in den Unterricht einbauen und einfach und günstig umsetzen.