DE: Tutorials: HUE Animation

Ihr HUE Animation Studio-Paket enthält eine Installations-CD, wir empfehlen jedoch, die aktuellste Version der Software nach Möglichkeit von der Internetseite herunterzuladen. Nur so können Sie sich wirklich sicher sein, dass Sie die aktuellste Version verwenden. Wählen Sie bitte die Aussage, die auf Sie zutrifft, damit wir Ihnen bei der Installation helfen können.

1. Auf meiner CD steht Version 1.5.9 oder höher.
2. Ich möchte die aktuellste Version von der Internetseite herunterladen und installieren.
3. Ich muss meine Installation offline durchf√ľhren und auf meiner CD steht nicht Version 1.5.9.

Hinweis: Wenn Ihre Kopie von HUE Animation Studio mit dem HUE Buch der Animation geliefert wurde, stehen die Installationsanleitungen auf Seite 8 und Ihre CD hat Version 1.5.9 oder höher.


1. Auf meiner CD steht ‘Version 1.5.9’ oder h√∂her.

Legen Sie Ihre CD ein und öffnen Sie Mac.dmg. Sie sollten nun einen Bildschirm sehen, der wie unten abgebildet aussieht. Doppelklicken Sie auf die .app-Datei um mit der Installation zu beginnen.

Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm um die Software zu installieren. Bei manchen Versionen von OS X werden Sie möglicherweise dazu aufgefordert, den Namen und das Passwort des Administrator einzugeben. Wenn die Installation abgeschlossen ist, erscheint ein Bestätigungsfenster.

Schlie√üen Sie zuletzt Ihre HUE Kamera an einen verf√ľgbaren USB-Anschluss Ihres Computers an.

Sie sollten die Animationssoftware nun √ľber den Anwendungen -Ordner oder √ľber Spotlight starten k√∂nnen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm ge√∂ffnet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie gegebenenfalls im Camera (Kamera)-Men√ľ des Animationsprogramms Refresh Camera (Kamera aktualisieren) ausw√§hlen.

Starten Sie die Animationssoftware das erste Mal, werden Sie einen Ordner ausw√§hlen m√ľssen, in dem Ihre Projekte zuk√ľnftig gespeichert werden sollen. Der standardm√§√üig eingestellte Speicherort ist f√ľr die meisten Benutzer geeignet. Klicken Sie auf Create Workspace (Projektordner erstellen) um fortzufahren.

Hinweis: Wenn Sie zuvor eine ältere Version des Programms installiert haben und das Update scheinbar nicht funktioniert, oder wenn Sie das Programm entfernen möchten, können Sie die ältere Version manuell entfernen, indem Sie sie vom Anwendungen-Ordner in den Papierkorb ziehen.

Sollten bei der Verwendung der Software Probleme auftreten, laden Sie sich als ersten Schritt die aktuellste Version herunter und lesen Sie dann in den FAQs f√ľr weitere Anleitungen.


2. Ich möchte die aktuellste Version von der Internetseite herunterladen und installieren.

Aktivieren Sie Ihre Software indem Sie den HUE Code in Ihrer HUE Animation Box verwenden und laden Sie anschließend die aktuellste Version herunter. Wenn die Software heruntergeladen wurde, öffnen Sie sie und doppelklicken Sie auf die .app-Datei um die Installation zu starten.

Hinweis: Sollte ein Warnhinweis erscheinen, dass eine Software im Internet heruntergeladen wurde, k√∂nnen Sie gefahrlos auf Ausf√ľhren klicken und fortfahren.

Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm um die Software zu installieren. Bei manchen Versionen von OS X werden Sie möglicherweise dazu aufgefordert, den Namen und das Passwort des Administrator einzugeben. Wenn die Installation abgeschlossen ist, erscheint ein Bestätigungsfenster.

Schlie√üen Sie zuletzt Ihre HUE Kamera an einen verf√ľgbaren USB-Anschluss Ihres Computers an.

Sie sollten die Animationssoftware nun √ľber den Anwendungen -Ordner oder √ľber Spotlight starten k√∂nnen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm ge√∂ffnet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie gegebenenfalls im Camera (Kamera)-Men√ľ des Animationsprogramms Refresh Camera (Kamera aktualisieren) ausw√§hlen.

Starten Sie die Animationssoftware das erste Mal, werden Sie einen Ordner ausw√§hlen m√ľssen, in dem Ihre Projekte zuk√ľnftig gespeichert werden sollen. Der standardm√§√üig eingestellte Speicherort ist f√ľr die meisten Benutzer geeignet. Klicken Sie auf Create Workspace (Projektordner erstellen) um fortzufahren.

Hinweis: Wenn Sie zuvor eine ältere Version des Programms installiert haben und das Update scheinbar nicht funktioniert, oder wenn Sie das Programm entfernen möchten, können Sie die ältere Version manuell entfernen, indem Sie sie vom Anwendungen-Ordner in den Papierkorb ziehen.

Sollten bei der Verwendung der Software Probleme auftreten, √ľberpr√ľfen Sie, ob wirklich die aktuellste Version installiert wurde und lesen Sie dann in den FAQs f√ľr weitere Anleitungen.


3. Ich muss meine Installation offline durchf√ľhren und auf meiner CD steht nicht Version 1.5.9.

Wir empfehlen, die oben angegebenen Anleitungen zu verwenden, um sicherzugehen, dass Sie immer die aktuellste Version installiert haben. Sollte dies jedoch nicht m√∂glich sein, k√∂nnen Sie das Programm anhand der CD installieren. Bitte beachten Sie, dass die Softwareversion auf √§lteren CDs SAM Animation hei√üt. Abgesehen von dem Namen, ist sie aber identisch mit HUE Animation und Ihr Lizenzschl√ľssel wird bei beiden Versionen funktionieren.

Sobald Sie Ihre Aktivierungsdetails erhalten haben, legen Sie die HUE Animation Studio Software-CD ein. Wenn Sie auf dem Desktop erscheint, öffnen Sie die CD und doppelklicken Sie auf die HueAnimation.dmg-Datei.

Das Installationsfenster sollte nun erscheinen. Ziehen Sie das SAM Animation und Webcam Monitor -Icon in den Anwendungen-Ordner wie unten abgebildet.

Hinweis: Sollte Ihr CD-Men√ľ das Installationsprogramm nicht enthalten, doppelklicken Sie erneut auf die CD auf Ihrem Desktop und navigieren Sie zum Offline-Ordner um die Installationsdateien in einer komprimierten Zip-Datei zu lokalisieren.

Schlie√üen Sie zuletzt Ihre HUE Kamera an einen verf√ľgbaren USB-Anschluss Ihres Computers an. Sie sollten die Animationssoftware nun √ľber Ihren Anwendungen-Ordner oder √ľber Spotlight starten k√∂nnen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm ge√∂ffnet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie gegebenenfalls im Camera (Kamera)-Men√ľ des Animationsprogramms Refresh Camera (Kamera aktualisieren) ausw√§hlen.

Sollten bei der Verwendung der Software Probleme auftreten, laden Sie sich als ersten Schritt die aktuellste Version herunter und lesen Sie dann in den FAQs f√ľr weitere Anleitungen.

Hier sind ein paar Tipps mit denen Sie Ihre Animationsfilme noch verbessern können.

  • Machen Sie Storyboards! Planen Sie, bevor Sie anfangen, was Sie gerne machen m√∂chten und welche Requisiten Sie daf√ľr ben√∂tigen werden.
  • Wenn Sie √ľber das HUE Animation Studio Paket verf√ľgen, schauen Sie sich auf Ihrer CD die Kulissen und Storyboards zum Ausdrucken an.
  • Verbiegen Sie den Hals Ihrer HUE Kamera, so dass sie direkt auf den Tisch zeigt und bewegen Sie die Requisiten auf der flachen Tischplatte herum anstatt sie von der Seite zu filmen.
  • Vermeiden Sie es, die Kamera zu bewegen; bringen Sie stattdessen Ihre Requisiten dazu sich “zu bewegen”.
  • Animieren Sie mit kleinen Bewegungen um die Animationen realistischer erscheinen zu lassen.
  • Verwenden Sie Text nur sehr sparsam. Machen Sie die Bilder zum Mittelpunkt. Animation ist ein ‘dynamisches Modell’ von Dingen, die sich √ľber eine gewisse Zeit ver√§ndern.
  • Verwenden Sie Hintergr√ľnde, die nicht spiegeln, wie zum Beispiel Stoff, Bastelpapier und Schaum.
  • Denken Sie an Farben und Kontraste, wenn Sie Ihre Requisiten erstellen. Sorgen Sie au√üerdem daf√ľr, dass die Requisiten gro√ü genug sind und somit erkannt werden k√∂nnen, wenn Sie aufgenommen werden.
  • Sie m√ľssen sich nicht mehr l√§nger nur mit der Realit√§t abgeben. Spielen Sie mithilfe einer Videokamera in Welten, die wir normalerweise nicht erreichen k√∂nnen. Machen Sie das Unsichtbare zum Mittelpunkt. Mit Animationen k√∂nnen Sie die Zeit anhalten und zeigen, wie sich Dinge ver√§ndern.
  • Beschleunigen oder verlangsamen Sie die Zeit. Sie k√∂nnen die Zeit zwischen den einzelnen Bildern anhalten und Dinge in Zeitlupe zeigen (z.B. wie Molek√ľle sich bewegen) oder im Zeitraffer zeigen (z.B. die Verdauung einer Kuh).
  • Arbeiten Sie mit einem Freund oder einer Gruppe! Diskutieren, Meinungen vertreten und Entscheidungen treffen sind wichtige √úbungen.
  • Kontaktieren Sie unser Team, wenn Sie Hilfe ben√∂tigen.
  • Wir w√ľnschen viel Spa√ü und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Alle registrierten Software-Downloads und Lizenzinformationen werden in Ihrem HUE Online-Konto gespeichert.

Wenn Sie HUE Animation neu installieren oder ein Update auf die aktuellste Version durchf√ľhren m√∂chten, zeigen Ihnen die unten aufgef√ľhrten Schritte, wie Sie den neuesten Download in Ihrem Online-Konto finden k√∂nnen.

Hinweis: Sie k√∂nnen auch Ihre registrierten Lizenzschl√ľssel √ľber Ihr Online-Konto abrufen.

Schauen Sie zuerst hier bei Ihrer Kontoseite vorbei.

M√∂glicherweise werden Sie dazu aufgefordert, sich anzumelden; sollte dies der Fall sein, verwenden Sie die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich urspr√ľnglich angemeldet haben, als Ihren Benutzernamen und das Passwort aus Ihrer E-Mail. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie auf den Passwort vergessen?-Link um es zur√ľcksetzen zu lassen.

Sobald Sie sich angemeldet haben, werden Sie zu Ihrem Online-Konto weitergeleitet. Klicken Sie links auf den (gelbmarkierten) Downloads-Link.

Wählen Sie dann aus, welche Softwareversion Sie herunterladen möchten, indem Sie auf das dazugehörige Bild klicken.

HUE website My Account downloads page

Sie werden dazu aufgefordert, die heruntergeladene Datei entweder zu √∂ffnen oder sie zu speichern, erst dann wird der Download ausgef√ľhrt. Wir empfehlen, das Programm irgendwo auf Ihrem Computer zu speichern. So m√ľssen Sie nicht zur Download-Seite zur√ľckkehren, wenn Sie es erneut installieren m√ľssen.

Wenn alles bereit f√ľr die Installation ist, folgen Sie den Anleitungen f√ľr Windows oder Mac OS X.

Wenn Sie Ihr Projekt speichern möchten damit Sie zu einem späteren Zeitpunkt an ihm weiterarbeiten können, klicken Sie unter File (Datei) auf Save (Speichern).

Sollten Sie Ihren Film fertiggestellt haben und ihn als eigenst√§ndige Filmdatei exportieren wollen um ihn mit Ihren Freunden zu teilen, klicken Sie im File (Datei)-Men√ľ auf Export (Exportieren).

Wenn Sie die Qualit√§t Ihres abgeschlossenen Films anpassen m√∂chten, bevor Sie ihn exportieren, klicken Sie auf Settings (Einstellungen) um √Ąnderungen vorzunehmen.

Es gibt verschiedene Arten der Videokompression wie beispielsweise H.264 oder MP4. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben.

Das Exportieren der Filmdatei von der Animationssoftware kann wenige Sekunden oder mehrere Minuten dauern. Das hängt davon ab, wie viele Bilder und Audiodateien Sie in Ihrem Animationsprojekt verwendet haben.

Es ist standardmäßig so eingestellt, dass Ihr Projekt im HUE Animation-Ordner gespeichert wird, welcher sich bei Mac OS X in Ihrem Dokumente-Ordner oder bei Windows in IhremMeine Dokumente-Ordner befindet.

Schauen Sie sich unser Tutorial zum Thema Teilen an, wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihr Video direkt ins Internet hochladen können.

Autosave (Automatisches Speichern)

Das Programm speichert Ihr Projekt automatisch in regelmäßigen Abständen. Da es aber möglich ist, zwischen diesem automatischen Speichern wichtige Veränderungen zu machen, empfehlen wir, dass Sie Ihr Projekt oft speichern damit nichts verloren gehen kann.

Mit HUE Animation ist es ganz einfach, die Richtung der Bilder zu √§ndern, die Ihre Kamera √ľbertr√§gt. Um ein Bild zu spiegeln, klicken Sie auf das Camera (Kamera)-Men√ľ am oberen Bildschirmrand. Anschlie√üend k√∂nnen Sie es vertikal oder horizontal spiegeln indem Sie die Optionen unten im Men√ľ ausw√§hlen.

flipmirror

Das Spiegeln des Kamerabildes ist eine tolle M√∂glichkeit, mit der Sie die Kameralinse in jedem beliebigen Winkel n√§her an kleine Modelle wie beispielsweise LEGO¬ģ Minifiguren heranbekommen k√∂nnen.

Sie k√∂nnen Ihre Modelle (oder ausgeschnittenen Papierfiguren) auch flach auf den Tisch oder den Boden legen, die Kamera √ľber ihnen positionieren und die Kippen/Spiegeln-Werkzeuge dazu benutzen den richtigen Aufnahmewinkel und die beste Beleuchtung einzustellen. So wird das Filmen von Kampfszenen sehr viel leichter!

Ihr HUE Animation Studio-Paket enthält eine Installations-CD, wir empfehlen jedoch, die aktuellste Version der Software nach Möglichkeit von der Internetseite herunterzuladen. Nur so können Sie sich wirklich sicher sein, dass Sie die aktuellste Version verwenden. Wählen Sie bitte die Aussage, die auf Sie zutrifft, damit wir Ihnen bei der Installation helfen können.

1. Auf meiner CD steht Version 1.5.9 oder höher.
2. Ich möchte die aktuellste Version von der Internetseite herunterladen und installieren.
3. Ich muss meine Installation offline durchf√ľhren und auf meiner CD steht nicht Version 1.5.9.

Hinweis: Wenn Ihre Kopie von HUE Animation Studio mit dem HUE Buch der Animation geliefert wurde, stehen die Installationsanleitungen auf Seite 8 und Ihre CD hat Version 1.5.9 oder höher.


1. Auf meiner CD steht ‘Version 1.5.9’ oder h√∂her.

Legen Sie Ihre HUE Animation Studio Software-CD ein und warten Sie bis das Installationsmen√ľ erscheint. Sollte es nicht erscheinen, navigieren Sie √ľber Computer/Arbeitsplatz zur CD und doppelklicken Sie auf Menu.exe.

Klicken Sie auf Install HUE Animation (HUE Animation installieren) um mit der Installation zu beginnen, und folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm.

Hinweis: √Ąltere Versionen von HUE Animation werden w√§hrend der Installation von Ihrem Computer gel√∂scht. Sollte eine Fehlermeldung erscheinen, die angibt, dass eine andere Version der Software bereits installiert ist, k√∂nnen Sie sie entfernen indem Sie diese Schritte befolgen. Sobald die √§ltere Version gel√∂scht wurde, k√∂nnen Sie die Installation erneut versuchen.

Möglicherweise werden Sie dazu aufgefordert, die kostenlose Version von QuickTime und ein paar Dateien von Microsoft zu installieren, sollten sie nicht bereits auf Ihrem Computer installiert sein. Klicken Sie anschließend so oft auf Weiter bis die Installation der Software abgeschlossen ist.

Schlie√üen Sie zuletzt Ihre HUE Kamera an einen verf√ľgbaren USB-Anschluss Ihres Computers an. Sie sollten die Animationssoftware nun √ľber das Startmen√ľ, die Charms-Bar oder √ľber die Verkn√ľpfung auf Ihrem Desktop starten k√∂nnen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm ge√∂ffnet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie gegebenenfalls im Camera (Kamera)-Men√ľ des Animationsprogramms Refresh Camera (Kamera aktualisieren) ausw√§hlen.

Sollten bei der Verwendung der Software Probleme auftreten, laden Sie sich die aktuellste Version herunter und f√ľhren Sie anschlie√üend als ersten Schritt eine Neuinstallation durch. Lesen Sie dann in den FAQs f√ľr weitere Anleitungen.


2. Ich möchte die aktuellste Version von der Internetseite herunterladen und installieren.

Aktivieren Sie Ihre Software indem Sie den HUE Code in Ihrer HUE Animation Box verwenden und laden Sie anschließend die aktuellste Version herunter.

Wenn die Software heruntergeladen wurde, öffnen Sie die .msi-Datei um die Installation zu starten.

Hinweis: Sollte ein Warnhinweis erscheinen, dass eine Software im Internet heruntergeladen wurde, k√∂nnen Sie gefahrlos auf Run (Ausf√ľhren) klicken.

Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm um die Software zu installieren und setzen Sie ein Häkchen um der Lizezverinbahrung zuzustimmen.

Hinweis: √Ąltere Versionen von HUE Animation werden w√§hrend der Installation von Ihrem Computer gel√∂scht. Sollte eine Fehlermeldung erscheinen, die angibt, dass eine andere Version der Software bereits installiert ist, k√∂nnen Sie sie entfernen indem Sie diese Schritte befolgen. Sobald die √§ltere Version gel√∂scht wurde, k√∂nnen Sie die Installation erneut versuchen.

Wenn Ihr Computer Sie um die Erlaubnis bittet, die Software zu installieren, klicken Sie auf OK (Ja).
Ist die Installation abgeschlossen, erscheint am Ende ein Bestätigungsfenster.

Schlie√üen Sie zuletzt Ihre HUE Kamera an einen verf√ľgbaren USB-Anschluss Ihres Computers an. Sie sollten die Animationssoftware nun √ľber das Startmen√ľ, die Charms-Bar oder √ľber die Verkn√ľpfung auf Ihrem Desktop starten k√∂nnen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm ge√∂ffnet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie gegebenenfalls im Camera (Kamera)-Men√ľ des Animationsprogramms Refresh Camera (Kamera aktualisieren) ausw√§hlen.

Starten Sie die Animationssoftware das erste Mal, werden Sie einen Ordner ausw√§hlen m√ľssen, in dem Ihre Projekte zuk√ľnftig gespeichert werden sollen. Der standardm√§√üig eingestellte Speicherort ist f√ľr die meisten Benutzer geeignet. Klicken Sie auf Select Folder (Ordner ausw√§hlen) um fortzufahren.

Hinweis: Wenn Sie zuvor eine √§ltere Version des Programms installiert haben und das Update scheinbar nicht funktioniert, oder wenn Sie das Programm entfernen m√∂chten, folgen Sie einfach diesen Schritten um eine Deinstallation fr√ľherer Versionen durchzuf√ľhren.

Sollten bei der Verwendung der Software Probleme auftreten, √ľberpr√ľfen Sie bitte, ob wirklich die aktuellste Version installiert wurde und lesen Sie anschlie√üend in den FAQs f√ľr weitere Anleitungen.


3. Ich muss meine Installation offline durchf√ľhren und auf meiner CD steht nicht ‘Version 1.5.9’.

Wir empfehlen, die oben angegebenen Anleitungen zu verwenden, um sicherzugehen, dass Sie immer die aktuellste Version installiert haben. Sollte dies jedoch nicht m√∂glich sein, k√∂nnen Sie das Programm anhand der CD installieren. Bitte beachten Sie, dass die Softwareversion auf √§lteren CDs SAM Animation hei√üt. Abgesehen von dem Namen, ist sie aber identisch mit HUE Animation und Ihr Lizenzschl√ľssel wird bei beiden Versionen funktionieren.

Sobald Sie Ihre Aktivierungsdetails erhalten haben, legen Sie die HUE Animation Studio Software-CD ein. Das Installationsmen√ľ sollte nun erscheinen. Wenn es das nicht tut, navigieren Sie √ľber Computer/Arbeitsplatz zur CD und doppelklicken Sie auf Setup.exe.

Hinweis: Sollte Ihr CD-Men√ľ das Softwareinstallationsprogramm nicht enthalten, klicken Sie auf Computer/Arbeitsplatz und rechtsklicken Sie auf die CD. W√§hlen Sie die Funktion CD Durchsuchen und navigieren Sie zum Offline-Ordner um die Installationsdateien in einer komprimierten Zip-Datei zu lokalisieren.

Gegebenenfalls wird Ihr Computer Sie fragen: M√∂chten Sie zulassen, dass das folgende Programm eines unbekannten Herstellers √Ąnderungen an Ihrem Computer vornimmt?. Klicken Sie auf OK (Ja) und starten damit das Installationsmen√ľ (unten).

Klicken Sie auf Animation Software um mit der Installation zu beginnen und folgen Sie anschließend der Anleitungen auf dem Bildschirm.

Möglicherweise werden Sie dazu aufgefordert, die kostenlose Version von QuickTime und ein paar Dateien von Microsoft zu installieren, sollten sie nicht bereits auf Ihrem Computer installiert sein. Klicken Sie anschließend so oft auf Next (Weiter) bis die Installation der Software abgeschlossen ist.

Schlie√üen Sie zuletzt Ihre HUE Kamera an einen verf√ľgbaren USB-Anschluss Ihres Computers an. Sie sollten die Animationssoftware nun √ľber das Startmen√ľ, die Charms-Bar oder √ľber die Verkn√ľpfung auf Ihrem Desktop starten k√∂nnen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm ge√∂ffnet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie gegebenenfalls im Camera (Kamera)-Men√ľ des Animationsprogramms Refresh Camera (Kamera aktualisieren) ausw√§hlen.

Sollten bei der Verwendung der Software Probleme auftreten, laden Sie sich die aktuellste Version herunter und f√ľhren Sie anschlie√üend als ersten Schritt eine Neuinstallation durch. Lesen Sie dann in den FAQs f√ľr weitere Anleitungen.

Special Effects

Es gibt tausende fantasievolle Special Effects, die Sie erfinden k√∂nnen, wenn Sie eine Stop Motion-Animation erstellen. In dem folgenden Videotutorial haben wir f√ľr Sie ein paar Anregungen zusammengestellt.

Chroma Key

Eine weitere Funktion der Software ist der Chroma Key oder ‘Greenscreen’. Sie k√∂nnen diese Methode dazu verwenden, den Hintergrund eines Einzelbildes zu entfernen und ihn mit einem komplett anderen zu ersetzen.

Am besten funktioniert diese Funktion, wenn der Kontrast zwischen Hintergrund und Requisiten besonders gro√ü ist und wenn es im Hintergrund nicht zu viele verschiedene Farben gibt. Beim Filmen von echten Personen liefert ein flacher blauer oder gr√ľner Hintergrund meist die besten Ergebnisse. Wenn Sie Spielsachen oder Modelle filmen, w√§hlen Sie am besten eine einzige Farbe, die in keiner Ihrer Requisiten vorkommt.

Tipp: Sollten Sie HUE Animation Studio besitzen, k√∂nnen Sie die Kulisse auseinanderfalten, die in die Verpackung eingebaut wurde und den unteren Teil als einfachen ‘Green Screen / Gr√ľnen Bildschirm’ verwenden.

Windows

Sie k√∂nnen im HUE Animation-Men√ľ Preferences… (Einstellungen…) ausw√§hlen um die Einstellungen der Software aufzurufen.

Default Tab (Standard-Registerkarte)
Die Einstellung legt fest, welche Registerkarte Sie als erste sehen, wenn Sie HUE Animation starten. Meist ist es am besten, die Einstellung auf Momentaufnahme zu lassen. Wenn Sie aber h√§ufiger mit der Zeitachse arbeiten oder viel Zeit mit der Bearbeitung Ihres Films verbringen, ist eine der anderen Registerkarten vielleicht n√ľtzlicher.

Show Tabs (Aktivierte Registerkarten)
Wenn Sie Registerkarten deaktivieren m√∂chten um die Funktionen, die Sie am meisten benutzen, schneller zu finden, deaktivieren Sie die entsprechenden K√§stchen in der Liste. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie HUE Animation im Unterricht verwenden. Sie k√∂nnen unn√∂tige Funktionen deaktivieren und dadurch kontrollieren, was die Sch√ľler verwenden und womit sie arbeiten d√ľrfen. Ihre Standard-Registerkarte wird deaktivert (ausgegraut), so dass Sie diese nicht als erste ver√§ndern m√ľssen.

Audio: Mute while recording (Während der Aufnahme stummschalten)
Sie k√∂nnen ausw√§hlen, ob Ihre anderen Audiodateien, w√§hrend der Tonaufnahme stummgeschaltet werden sollen. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie Hintergrundmusik verwenden und anschlie√üend eine Erz√§hlung einf√ľgen m√∂chten.

Reset Workspace (Projektordner zur√ľcksetzen)
Dieser Button erm√∂glicht es Ihnen einen neuen Projektordner (Workspace) auszuw√§hlen, wenn Sie das n√§chste Mal HUE Animation starten. Die Funktion l√∂scht keine Ihrer Projekte. Wenn Sie sie versehentlich anklicken, k√∂nnen Sie einfach wieder den gleichen Projektordner ausw√§hlen, den Sie zuvor schon verwendet haben. F√ľr weitere Informationen zum Thema Projektordner, schauen Sie sich das Aktivierungs Tutorial an.

Hinweis: Die Option Force Standard Definition capture (Aufnahme in Standardauflösung erzwingen) hat derzeit keine Auswirkungen.

Always append new frames to end of movie (Neue Bilder immer ans Ende des Films anf√ľgen)
Ist diese Option ausgew√§hlt, werden neue Bilder immer ans Ende der Zeitachse Ihrer Animation angef√ľgt. Ist die Option nicht ausgew√§hlt, werden die neuen Bilder an das Bild angeh√§ngt, das in der Zeitachse ausgew√§hlt ist, wenn Sie den Aufnahme-Button klicken.

Die Windows-Version hat eine Extra-Funktion am unteren Bildschirmrand um einen Proxy Server zu konfigurieren. Wenn Sie HUE Animation in einer Schul- oder B√ľroumgebung mit einem Proxy verwenden, k√∂nnen Sie Ihre Einstellungen hier eingeben.

Wenn Sie Ihre √Ąnderungen gemacht haben, klicken Sie OK um sie zu speichern und navigieren Sie zur√ľck zum Hauptfenster von HUE Animation.

Hinweis: Sie k√∂nnen jederzeit wieder zu den Standardeinstellungen zur√ľckkehren indem Sie Default (Standardeinstellungen) ausw√§hlen und dann auf OK klicken.

Mac OS X

Sie k√∂nnen im HUE Animation-Men√ľ Preferences… (Einstellungen…) ausw√§hlen um die Einstellungen der Software aufzurufen.

Default Tab (Standard-Registerkarte)
Die Einstellung legt fest, welche Registerkarte Sie als erste sehen, wenn Sie HUE Animation starten. Meist ist es am besten, die Einstellung auf Momentaufnahme zu lassen. Wenn Sie aber h√§ufiger mit der Zeitachse arbeiten oder viel Zeit mit der Bearbeitung Ihres Films verbringen, ist eine der anderen Registerkarten vielleicht n√ľtzlicher.

Show Tabs (Aktivierte Registerkarten)
Wenn Sie Registerkarten deaktivieren m√∂chten um die Funktionen, die Sie am meisten benutzen, schneller zu finden, deaktivieren Sie die entsprechenden K√§stchen in der Liste. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie HUE Animation im Unterricht verwenden. Sie k√∂nnen unn√∂tige Funktionen deaktivieren und dadurch kontrollieren, was die Sch√ľler verwenden und womit sie arbeiten d√ľrfen. Ihre Standard-Registerkarte wird deaktivert (ausgegraut), so dass Sie diese nicht als erste ver√§ndern m√ľssen.

Audio: Mute while recording (Während der Aufnahme stummschalten)
Sie k√∂nnen ausw√§hlen, ob Ihre anderen Audiodateien, w√§hrend der Tonaufnahme stummgeschaltet werden sollen. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie Hintergrundmusik verwenden und anschlie√üend eine Erz√§hlung einf√ľgen m√∂chten.

Always append new frames to end of movie (Neue Bilder immer ans Ende des Films anf√ľgen)
Ist diese Option ausgew√§hlt, werden neue Bilder immer ans Ende der Zeitachse Ihrer Animation angef√ľgt. Ist die Option nicht ausgew√§hlt, werden die neuen Bilder an das Bild angeh√§ngt, das in der Zeitachse ausgew√§hlt ist, wenn Sie den Aufnahme-Button klicken.

Reset Workspace (Projektordner zur√ľcksetzen)
Dieser Button erm√∂glicht es Ihnen einen neuen Projektordner (Workspace) auszuw√§hlen, wenn Sie das n√§chste Mal HUE Animation starten. Die Funktion l√∂scht keine Ihrer Projekte. Wenn Sie sie versehentlich anklicken, k√∂nnen Sie einfach wieder den gleichen Projektordner ausw√§hlen, den Sie zuvor schon verwendet haben. F√ľr weitere Informationen zum Thema Projektordner, schauen Sie sich das Aktivierungs Tutorial an.

Wenn Sie Ihre √Ąnderungen gemacht haben, klicken Sie OK um sie zu speichern und navigieren Sie zur√ľck zum Hauptfenster von HUE Animation.

Hinweis: Sie k√∂nnen jederzeit wieder zu den Standardeinstellungen zur√ľckkehren indem Sie Default (Standardeinstellungen) ausw√§hlen und dann auf OK klicken.

Um Bild- oder Videodateien in Ihr HUE Animation-Projekt zu importieren, gehen Sie zu Datei ‚Üí Importieren und w√§hlen Sie die entsprechenden Dateien aus. Sie k√∂nnen mehrere Dateien gleichzeitig importieren indem Sie die Umschalt-Taste gedr√ľckt halten, w√§hrend Sie Ihre Auswahl treffen. Wir empfehlen jedoch nur ein paar Dateien gleichzeitig zu importieren um den Arbeitspeicher Ihres Computers nicht zu √ľberlasten.

Bevor Sie ein Video oder Bild importieren, achten Sie darauf, an welcher Stelle auf der Video-Zeitachse sich Ihr Mauszeiger befindet, da die Bilder / Videos rechts vom Mauszeiger importiert werden. Der Import großer Videos wird länger dauern als der Import einzelner Bilder.

Wenn Sie ein Video importieren, wird es als ein ‘Clip’ hinzugef√ľgt, der aus einer Reihe von Einzelbildern besteht. Sie k√∂nnen den Clip in einzelne Bilder aufteilen indem Sie in der Registerkarte Zeitachse verwalten den Gruppierung der Bilder aufheben-Button verwenden.

Tipp: Sollten Sie die Bilder versehentlich an einer falschen Stelle importiert haben, können Sie die Position Ihrer Einzelbilder verändern indem Sie sie zunächst auswählen und anschließend auf der Zeitachse entlang ziehen.

Bitte beachten Sie, dass die myCreate App derzeit keine Bilder oder Videos importieren kann. Wir arbeiten jedoch daran, diese Funktion schon bald hinzuf√ľgen zu k√∂nnen.

Auf dem Startbildschirm von HUE Animation werden Ihre aktuellen Projekte auf der rechten Seite des Fensters unter Recent Projects (‚ÄúAktuelle Projekte‚ÄĚ) aufgez√§hlt. Wenn Ihr Projekt dort aufgef√ľhrt wird, markieren Sie einfach den Projektnamen und klicken Sie unterhalb der Liste auf Open (√Ėffnen).

Sollte das Projekt, das Sie brauchen, nicht automatisch unter ‚ÄúAktuelle Projekte‚ÄĚ auftauchen, klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf Open a Saved Project (Gespeichertes Projekt √∂ffnen).

Es erscheint nun ein neues Fenster. Suchen Sie zun√§chst den Ordner in dem Ihre Animationen gespeichert sind. Dies sollte der standardm√§√üig eingestellte ‚ÄúHUE Animation‚ÄĚ Projektordner (Workspace) sein, den Sie w√§hrend der Installation angegeben haben. W√§hlen Sie Ihr Projekt aus und klicken Sie unten rechts auf Open Project (Projekt √∂ffnen).

Hinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Ihre Projektdatei ist, suchen Sie nach einer Datei mit der Endung .hue oder .sam

Sobald Sie Ihr gespeichertes Projekt ausgewählt haben, erscheint der Hauptanimationsbildschirm der Software.

Autosave

HUE Animation speichert Ihre Projekte automatisch. Sollte die automatisch gespeicherte Version aktueller sein, erscheint ein Fenster mit der Frage, ob lieber eben diese Version geöffnet werden soll. Klicken Sie immer auf JA, es sei denn, Sie haben etwas vor Beenden des Programms geändert, das Sie nicht speichern wollen.

Die Zeitraffer-Fotografie ist eine tolle M√∂glichkeit Dinge viel schneller zeigen zu k√∂nnen als sie eigentlich in der Realit√§t passieren w√ľrden. Indem Sie automatisch Bilder aufnehmen, w√§hrend Sie sich gleichzeitig um andere Dinge k√ľmmern k√∂nnen, k√∂nnen Sie die Bilder ganz einfach in einen Film verwandeln.

Sie können mit dem Zeitraffer zeigen, wie Sie selbst ein Bild zeichnen oder einen Kuchen dekorieren oder Sie benutzen ihn um zu zeigen, wie Blumen wachsen oder Lebensmittel verspeist werden. Ein entsprechender Zeitraffer-Modus befindet sich auf der HUE Animation Software.

Verwendung des Zeitraffers bei HUE Animation

1. Klicken Sie auf die Zeitraffer-Registerkarte (das ist die mit dem Stoppuhr-Symbol, “Timelapse”).

2. Wenn Sie das Zeitraffer-Fenster ge√∂ffnet haben, werden Sie zwei Schieberegler auf der Zeitachse unter dem Bild sehen. Der blaue Regler (oben) ist der Intervallregler (“Interval”). Sie k√∂nnen ihn nach links oder rechts verschieben um den Abstand zwischen den einzelnen Bildern zu ver√§ndern. Der rote Regler (unten) ist der Dauerregler (“Duration”). Sie k√∂nnen ihn nach links oder rechts verschieben um den Zeitraum einzustellen, in dem das Programm Bilder aufnehmen soll.

3. Klicken Sie auf den gro√üen Zeitrafferaufnahme-Button, wann immer Sie anfangen wollen. Sie k√∂nnen au√üerdem die Startzeit-Funktion (“Start Time”) am unteren Rand der Zeitrafferanzeige verwenden um festzulegen, wann die Bildaufnahme beginnen soll.

4. Sobald das Programm anfängt Bilder zu machen, zeigt der Timer unterhalb der Startzeit an, wie lange es noch bis zur nächsten Aufnahme dauert. Des Weiteren gibt es noch einen Zähler, der angibt, wie viele Bilder schon aufgenommen wurde.

Ein Beispiel f√ľr ein Video, das im Zeitraffer-Modus des Programms aufgenommen wurde, k√∂nnen Sie hier unten sehen.

Tipps f√ľr den Zeitraffer

  • Sollten Sie Zeitstempel (“Time Stamps”) verwenden m√∂chten, denken Sie daran bei dem entsprechenden Feld ein H√§kchen zu setzen, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen.
  • Probieren Sie verschiedene Zeitabst√§nde aus, um den geeignetsten f√ľr Ihr Projekt zu finden. Wenn Sie Zweifel haben, w√§hlen Sie einen etwas k√ľrzeren Abstand. Sie k√∂nnen sp√§ter immer noch Bilder l√∂schen, wenn der Film zu langsam ist.
  • Denken Sie daran, den Teil des Ereignisses, der sich am schnellsten bewegt, als Aufnahmeintervall zu verwenden.
  • Ber√ľcksichtigen Sie die Dauer des Ereignisses, das Sie aufnehmen m√∂chten. W√§hlen Sie eine Dauer, die etwas l√§nger als n√∂tig ist, f√ľr den Fall, dass es am Ende doch l√§nger dauert, als gedacht!
  • Wenn Sie sich unsicher sind, was die Dauer angeht, denken Sie daran, dass Sie die Dauer immer auf 24 Stunden einstellen k√∂nnen und jederzeit anhalten k√∂nnen, wenn Sie fertig sind.

Was ist die ‘Zwiebelhaut’-Funktion?

Die Zwiebelhaut-Funktion (‘onion skinning’) erm√∂glicht es Ihnen, zwei Bilder gleichzeitig zu sehen. Eines von ihnen ist ein Bild, das bereits aufgenommen wurde und sich in der Zeitachse befindet, und das andere ist das Bild, das Sie als n√§chstes machen m√∂chten. Bei dem teilweise durchsichtigen Bild handelt es sich um das Bild, das Sie bereits aufgenommen haben.

Mit der Zwiebelhaut-Funktion können Sie Objekte in Ihrer Animation von einem Bild zum nächsten ausrichten; das ist sehr hilfreich, wenn Ihr Modell versehentlich umgefallen ist oder Sie an einem Projekt weiterarbeiten möchten, das bereits weggeräumt war.

Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie mithilfe der Zwiebelhaut die Handlung besser kontrollieren, da Sie anhand des “Schattens” genau sehen k√∂nnen, wie sehr die Objekte zwischen den einzelnen Aufnahmen verschoben wurden und welche Elemente sich nicht bewegt haben. So k√∂nnen Sie die Bewegung jeder einzelnen Requisite genau koordinieren und kontrollieren.

Die Bedienelemente der Zwiebelhaut-Funktion befinden sich direkt unter der Live-Ansicht der Kamera (neben dem großen Aufnahme-Button mit dem Sie die Bilder aufnehmen).

  • Wenn der Zwiebelhaut an/aus-Button dunkler ist, bedeutet das, dass die Zwiebelhaut-Funktion ausgew√§hlt ist.
  • Sollten Sie ein anderes Bild als Referenz verwenden wollen als das letzte, das Sie gemacht haben, benutzen Sie die Steuerelemente Zwiebelhaut mit folgendem/vorherigen Bild um das gew√ľnschte Bild auf Ihrer Zeitachse auszuw√§hlen.
  • Mit dem Zwiebelhaut-Transparenz-Regler k√∂nnen Sie zus√§tzlich einstellen, wie deutlich Sie den “Schatten” des anderen Bildes sehen. Sie k√∂nnen ihn jederzeit ver√§ndern und somit stets √ľberpr√ľfen, was gerade passiert.

Hinweis: Sie können Die Zwiebelhaut-Funktion auch an- und ausschalten indem Sie auf das Fenster klicken, das die Live-Ansicht der Kamera anzeigt.

Es gibt zwei verschiedene Werkzeugarten, mit denen Sie Ihre animierten Videos bei HUE Animation bearbeiten können: das Fenster Edit Frame (Bild bearbeiten) und die Registerkarte Manage Timeline (Zeitachse verwalten).

Edit Frame (Das Bild bearbeiten-Fenster)

Hinzuf√ľgen von Text, Formen oder anderen Zeichnungen

Sie k√∂nnen Text, Zeichnungen oder andere einfache Formen (Linien, Vierecke und Kreise) in Ihr(e) Bild(er) einf√ľgen. W√§hlen Sie zuerst ein Bild aus auf dem Sie gerne etwas zeichnen m√∂chten. Klicken Sie dann links von den Wiedergabetasten auf den Edit Frame (Bild bearbeiten)-Button. (Oder Sie machen einen Doppelklick auf das Bild, das Sie bearbeiten m√∂chten).

Es erscheint nun ein Fenster mit einem Werkzeug-Men√ľ auf der linken Seite.

Edit Frame - Full

Sie können die Werkzeuge um den Bildschirm herum nun dazu verwenden, Ihre Animationsbilder zu beschriften und Sie zu noch zu verbessern.

Edit Frame - Text

Wählen Sie einfach das Werkzeug Ihrer Wahl aus und fangen Sie an Ihr Bild zu bearbeiten!

HUE Animation tools

Mit der Funktion Colors (Farben) k√∂nnen Sie die Farbe f√ľr Ihre Zeichnungen oder Texte ausw√§hlen. Das gro√üe Feld zeigt an, welche Farbe gerade ausgew√§hlt ist. In dem darunterliegenden Bereich Tool Properties (Werkzeugeigenschaften) k√∂nnen Sie einstellen, wie dick die Linien, die Sie zeichnen wollen, sein sollen, oder die gro√ü die Schriftgr√∂√üe Ihres Texts sein soll. Mit der Funktion Fill (F√ľllung) erstellen Sie eine Form, die bereits mit einer F√ľllfarbe ausgef√ľllt, und keinen Umriss.

Edit Frame - Colors

Der Bereich Chroma Key erm√∂glicht es Ihnen, Farben in Ihren Bildaufnahmen auszuw√§hlen und Ihre eigenen Hintergrundbilder einzuf√ľgen. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter diesem Link.

Edit Frame - Chroma Key

Mit den drei kleinen Buttons im unteren linken Teil des Bild bearbeiten-Fensters k√∂nnen Sie Ihr Bild vertikal und horizontal spiegeln, und ein Raster √ľber die Bildanzeige legen, um die Ausrichtung von Textfeldern und Zeichnungen zu vereinfachen. Das Raster wird nur w√§hrend der Bearbeitung angezeigt; es erscheint nicht im fertigen Film.

Edit Frame - Effects

Bearbeitungen eines Bildes auf ein anderes Bild anwenden

Sobald Sie mit den Bearbeitungen, die Sie duplizieren m√∂chten, fertig sind, k√∂nnen Sie mit der Funktion Templates (Vorlagen) von jedem bereits existierenden Bild eine wiederverwendbare Vorlage erstellen. Klicken Sie daf√ľr einfach auf Set (Vorlage speichern) um alle Bearbeitungen, die Sie gemacht haben, zu erfassen. Anschlie√üend k√∂nnen Sie diese Vorlage nun auf andere Bilder anwenden indem Sie auf Apply (Vorlange anwenden) klicken.

Edit Frame - Templates

Die Bedienelemente Switch Frame (Bild wechseln) k√∂nnen Sie dazu verwenden, sich in Ihrer Zeitachse zu bewegen ohne das Bild bearbeiten-Fenster daf√ľr verlassen zu m√ľssen.

Edit Frame - Advance

Die Display Duration (Anzeigedauer) erlaubt es Ihnen, die Dauer, die ein Bild angezeigt werden soll, zu ver√§ndern. Sie k√∂nnen sie mithilfe des Reglers verl√§ngern oder verk√ľrzen, oder Sie klicken auf Reset (Zur√ľcksetzen) um wieder zur urspr√ľnglichen Dauer zur√ľckzukehren.

Edit Frame - Duration

Verlassen des Bild bearbeiten-Fensters

Mit einem Klick auf Undo (R√ľckg√§ngig) werden die letzten Bearbeitungen gel√∂scht. Mit einem Klick auf Revert (Alles R√ľckg√§ngig) werden alle Bearbeitungen, die Sie bei diesem Bild gemacht haben, g√§nzlich entfernt.

Edit Frame - Done

Wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, klicken Sie unten rechts auf Done (Fertig) um zum Hauptmen√ľ zur√ľckzukehren.

Edit Frame - Finished

Ihre Bearbeitungen erscheinen in dem Bild, das Sie auswählen.

Die Zeitachse verwalten-Registerkarte (Manage Timeline)

Dies ist die letzte der vier Registerkarten √ľber der rechten Seite des Bildschirms. Klicken Sie auf sie, erscheinen auf der linken Seite des Hauptfensters von HUE Animation ein paar zus√§tzliche Bedienelemente.

Manage Timeline

Bilder zu einem Film gruppieren

Um Bilder zu einem Film zu gruppieren:

  1. Klicken Sie auf Manage Timeline (Zeitachse verwalten).
  2. Klicken Sie auf das erste Bild, das zu der Gruppe geh√∂ren soll, halten Sie die Umschalt-Taste gedr√ľckt und klicken Sie dann auf das letzte Bild der gew√ľnschten Gruppe.
  3. Klicken Sie auf das oben abgebildete Symbol, mit einem Pfeil, der auf einen Filmstreifen zeigt, um die ausgewählten Bilder zu gruppieren.
  4. Um die Gruppierung wieder aufzuheben, w√§hlen Sie den Film aus und klicken Sie auf den Button unten links im Zeitachse verwalten-Men√ľ.

Bearbeitungstipps

  • Erkunden Sie w√§hrend Ihren Bearbeitungen die verschiedenen Funktionen in der Zeitachse verwalten-Registerkarte und testen Sie, welche von ihnen Sie am hilfreichsten finden.
  • Sie k√∂nnen mehrere Bilder auf einmal bewegen indem Sie mehrere Bilder anklicken und dabei die Umschalt-Taste gedr√ľckt halten.
  • Sie k√∂nnen Bilder auch zu einem Film gruppieren um den Bearbeitungs- und Umordnungsprozess zu vereinfachen.
  • Verwenden Sie Vorlagen um Text zu mehreren Bildern hinzuzuf√ľgen.
  • Schauen Sie sich Ihre Animation w√§hrend den Bearbeitungen oft an, um sicherzugehen, dass Sie auch das gew√ľnschte Ergebnis erhalten.
  • Denken Sie daran, dass Sie die Zeitachse verwalten-Registerkarte und den Bild bearbeiten-Button f√ľr Ihre Bearbeitungen verwenden k√∂nnen. (Sie haben jeweils andere Funktionen).

Video-Tutorial

Wenn Sie Ihren fertigen Film auf Ihrem Computer gespeichert haben, kann es auf Ihre gew√ľnschte Videoplattform hochgeladen werden. Gehen Sie auf eine Internetseite wie YouTube, Dailymotion oder Vimeo, erstellen Sie dort ein Konto und laden Sie anschlie√üend Ihre Animationen hoch um die Welt an ihnen teilhaben zu lassen.

Sollten Sie bereits ein Konto bei YouTube haben, k√∂nnen Sie Ihre fertigen Animationsfilme direkt √ľber das Programm teilen. W√§hlen Sie im Men√ľ Teilen YouTube aus oder klicken Sie auf den Teilen-Button am oberen Bildschirmrand.

The Export button below the HUE Animation menubar

Wenn Sie den Button benutzt haben, m√ľssen Sie anschlie√üend ausw√§hlen, ob Sie nach QuickTime oder YouTube exportieren m√∂chten. W√§hlen Sie den Button neben YouTube und klicke Sie auf OK.

Nachdem Sie, wie unten abgebildet, einen Titel und eine Beschreibung f√ľr Ihren Film eingegeben haben, m√ľssen Sie nur noch auf Upload (Hochladen) klicken. Das Video ist sofort in Ihrem You Tube-Konto verf√ľgbar, sobald es bearbeitet wurde.

The YouTube upload pop-up in HUE Animation

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie einen fertigen Animationsfilm teilen, das Programm automatische eine Kopie des Films im Projektordner auf Ihrem Computer speichert.

Wenn Sie eine Filmdatei exportieren m√∂chten, ohne sie online zu teilen, sehen Sie sich f√ľr weitere Anleitungen das Speichern-Tutorial an.

Mit HUE Animation werden Tonaufnahmen ganz leicht. Alles, was Sie brauchen, ist ein Mikrofon Рbei den meisten Computern ist schon eins eingebaut. Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, tut es auch jedes beliebige USB-Mikrofon. Käufer des HUE Animation Studio-Pakets können auch einfach ihre HUE Kamera als Mikrofon verwenden.

HUE Animation verf√ľgt √ľber zwei Audiospuren, so dass Sie Hintergrundger√§usche und einen gesprochenen Text separat aufnehmen k√∂nnen.

Audio aufnehmen

Klicken Sie zuerst auf die Audio-Registerkarte am oberen Bildschirmrand und wählen Sie dann das Einzelbild aus bei dem die Tonaufnahme beginnen soll. Klicken Sie auf den Record Audio (Audio aufnehmen)-Button.

Die Aufnahme-Leiste leuchtet rot um zu zeigen, dass eine Aufnahme gemacht wird.

Um die Aufnahme zu beenden, klicken Sie einfach erneut auf den Record Audio (Audio aufnehmen)-Button.

Audio importieren

Wählen Sie zuerst das Einzelbild aus bei dem die Musik anfangen soll. Klicken Sie dann auf den Audio Import (Audio importieren)-Button.

Hinweis: File -> Import (Datei -> Importieren) kann nur f√ľr Videos und Fotos verwendet werden. Um Ihrer Animation eine Audiodatei hinzuzuf√ľgen, muss die Audio hinzuf√ľgen-Registerkarte verwendet werden.

Es erscheint ein neues Men√ľfenster bei dem Sie nun jede beliebige Audiodatei von Ihrem Computer ausw√§hlen k√∂nnen. Wenn eine Audiodatei ausgew√§hlt wurde, klicken Sie anschlie√üend unten rechts auf Import Audio File (Audiodatei importieren).

Das Fenster schließt sich und die ausgewählte Audiodatei erscheint in der Spur unter den Einzelbildern.

Audio bearbeiten

Hinweis: Audiodateien k√∂nnen sich √ľberlappen. Wenn also schon eine Datei in einer Spur liegt, k√∂nnen sich die Dateien √ľberlappen. Dadurch kann man leicht den √úberblick √ľber die einzelnen Dateien verlieren. Es ist also besser die Dateien in verschiedenen Spuren zu haben.

Die L√§nge der Audiodatei l√§sst sich ganz leicht k√ľrzen. Fahren Sie einfach mit dem Cursor √ľber den Anfang oder das Ende der Audiodatei. Die Cursor wird die unten abgebildete Form annehmen.

Klicken Sie auf die Datei und ziehen Sie den Cursor an die gew√ľnschte Stelle um den Audioclip zu k√ľrzen. Der gleiche Trick funktioniert auch, wenn die gek√ľrzte Datei zu einem sp√§teren Zeitpunkt wieder verl√§ngert werden soll.

Um die Animationsbilder an die Audiodatei anzupassen, klicken Sie einfach auf die Registerkarte Zeitachse verwalten am oberen Bildschirmrand und klicken Sie auf den Filmlänge an Audiolänge anpassen-Button (eine Note mit einem Bild und einem Doppelpfeil). Diese Funktion passt die Bildfrequenz des Films mit nur einem Mausklick an die Länge der Audiodatei an.

F√ľr eine √úbersicht der unterst√ľtzten Audiodatei-Typen besuchen Sie die Unterst√ľtzte Dateitypen FAQs.

Audio-Tipps

Wenn Sie Ihre eigene Audiodatei aufnehmen, wählen Sie am besten einen ruhigen Raum ohne Hintergrundgeräusche.

  • Sprechen Sie immer etwas lauter als Sie f√ľr geeignet halten (es ist einfacher Dateien leiser zu machen als sie sp√§ter lauter zu machen).
  • Sie k√∂nnen mehrere kurze Audioclips aufnehmen oder einen langen Clip.
  • Mischen Sie selbstaufgenommene und importierte Audiodateien. Denken Sie daran, dass Sie zwei Audiospuren haben, so dass Sie gleichzeitig Vorder- und Hintergrundger√§usche einbauen k√∂nnen. Das kann besonders hilfreich sein, wenn Sie eine Hintergrundmusik verwenden wollen um eine bestimmte Atmosph√§re herzustellen und w√§hrenddessen die Geschichte erz√§hlen wollen.
  • Suchen Sie im Internet nach Ger√§uschen zum Herunterladen – oder nehmen Sie Ihre eigenen auf! Familienmitglieder, Freunde und Haustiere k√∂nnen tolle Ger√§uschemacher sein.
  • Animation befasst sich mit Bewegungen und Ver√§nderungen √ľber eine gewisse Zeitspanne. Es ist also wichtig, dass das Tonmaterial zu Ihrer Animation passt und dabei eine gewisse Spannung aufbaut!

Um die Software zu aktivieren, brauchen Sie einen Aktivierungscode oder Lizenzschl√ľssel.

Wo finde ich meinen Aktivierungscode?

Wenn Sie HUE Animation Studio zusammen mit dem HUE Buch der Animation erworben haben, befindet sich der Aktivierungscode auf der R√ľckseite des Buches. Auf Seite 9 des Buches finden Sie ausf√ľhrliche Anleitungen zur Aktivierung der Software.

Hinweis: Bei √§lteren Versionen von HUE Animation Studio ist kein Buch enthalten. Wenn Sie ein √§lteres HUE Animation-Paket besitzen, befindet sich auf der R√ľckseite der CD-H√ľlle oder der Papiereinlage ein Aufkleber mit Ihrem Aktivierungscode.

Aktivierung mit einem Aktivierungscode

Sobald Sie die Software anhand der Anleitungen f√ľr Windows oder Mac OS X installiert haben, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Aktivierungscode, wie unten abgebildet, ein.

Nachdem Sie auf den Aktivieren-Button geklickt haben, ist die Software einsatzbereit. Bei Problemen können Sie einfach in unseren FAQs nachschauen.

Wo finde ich meinen Lizenzschl√ľssel?

Wenn Sie Ihren Aktivierungscode zuvor registriert haben, finden Sie Ihren kompletten HUE Animation Lizenzschl√ľssel auf Ihrer Lizenzschl√ľsssel-Seite. Wenn Sie Hilfe dabei brauchen auf Ihr Online-Konto zuzugreifen, klicken Sie hier.

Hinweis: Der Lizenzschl√ľssel ist auch notwendig, wenn Sie die Software offline aktivieren m√∂chten. Folgen Sie diesen Anleitungen, wenn Sie die Aktivierung an einem Computer ohne Internetverbindung durchf√ľhren wollen.

Aktivierung mit einem Lizenzschl√ľssel

Sobald Sie die Software anhand der Anleitungen f√ľr Windows oder Mac OS X installiert haben, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Lizenzschl√ľssel, wie unten abgebildet, ein. Das Lizenztyp-Feld sollte auf Einfache Lizenz eingestellt sein, es sei denn, Sie haben eine Mehrfachlizenz f√ľr mehrere Benutzer erworben.

Nachdem Sie auf den Aktivieren-Button geklickt haben, ist die Software einsatzbereit. Bei Problemen können Sie einfach in unseren Häufig gestellten Fragen (FAQs) nachschauen.

Hinweis: Sie haben Ihren Lizenzschl√ľssel verloren? Kein Problem, Sie erhalten Ihren Lizenzschl√ľssel umgehend nachdem Sie dieses Formular ausgef√ľllt haben.

Einen Projektordner auswählen

Wenn Sie die Animationssoftware zum ersten Mal benutzen, werden Sie aufgefordert einen Projektordner auszuw√§hlen. Hier werden Ihre Animationsprojekte gespeichert. Hierbei eignet sich der standardm√§√üig ausgew√§hlte Ordner f√ľr die meisten Benutzer.

Klicken Sie auf Ordner auswählen (Windows) oder Projektordner erstellen (Mac) um fortzufahren.

Sollten Sie sich später dazu entscheiden einen anderen Ordner als Ihren Projektordner zu verwenden, können Sie diesen in den Einstellungen ändern.

Wenn Sie HUE Animation √∂ffnen, erscheint in der rechten Bildschirmh√§lfte die Video√ľbertragung Ihrer Kamera. Das ist die ‘Live’ -Anzeige.

Live Panel

Positionieren Sie Ihre Figur oder Ihr Objekt vor der Kamera und fokussieren Sie diese anschließend indem Sie an dem Fokussierring, der die Kameralinse umgibt, manuell drehen.

Um ein Bild aufzuzeichnen, klicken Sie entweder auf den Aufnahme-Button oder dr√ľcken die Leertaste auf Ihrer Tastatur. Das Bild erscheint nun in der linken Bildschirmh√§lfte und in der Zeitachse am unteren Bildschirmrand.

Bewegen Sie Ihre Figur ein wenig und machen Sie dann ein neues Foto. Wiederholen Sie diese Schritte bis sich 20-30 Bilder in der Zeitachse befinden.

Sie können die Bilder, die Sie aufgenommen haben, abspielen indem Sie auf den Wiedergabe-Button klicken.

Tipps und Tricks

  • Achten Sie darauf, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie Ihr Animationsfilm ablaufen soll und was Sie daf√ľr ben√∂tigen, bevor Sie mit dem eigentlichen Animieren beginnen. Dabei kann zum Beispiel ein einfaches kurz notiertes Storyboard helfen.
  • √úberpr√ľfen Sie schon fr√ľh Ihre Beleuchtung und Kontrasteinstellung ‚Äď bevor Sie zu viel Zeit in Ihre Animation investieren. Machen Sie ein paar Bilder und schauen Sie sie sich anschlie√üend an um zu √ľberpr√ľfen, ob √Ąnderungen vorgenommen werden m√ľssen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Requisiten gro√ü genug sind, so dass man sie bei der Aufnahme leicht sehen und wiedererkennen kann.
  • Verwenden Sie kleine Bewegungen f√ľr eine gleichm√§√üige, ruckfreie Animation. Es ist einfacher zus√§tzliche Bilder zu l√∂schen als sie sp√§ter hinzuzuf√ľgen.
  • Schauen Sie sich Ihre Animation oft an und f√ľhren Sie bei Bedarf Korrekturen durch. Achten Sie darauf, ob Abschnitte zu langsam oder zu schnell verlaufen.
  • Machen Sie mehrere Aufnahmen von einem Bild f√ľr den Fall, dass Sie versehentlich eins l√∂schen. Es ist, wie gesagt, einfacher zus√§tzliche Bilder zu l√∂schen als sie sp√§ter hinzuzuf√ľgen.
  • Neue Aufnahmen werden standardm√§√üig immer ans Ende der Animation angef√ľgt. Wenn Sie lieber selbst entscheiden m√∂chten, wo die neuen Bilder eingef√ľgt werden sollen, k√∂nnen Sie dies in den Einstellungen √§ndern.

Es gibt vier verschiedene Registerkarten im HUE Animation-Fenster von denen jede √ľber eine eigene Reihe von Werkzeugen verf√ľgt, die den Animationsprozess erleichtern.

Capture Tab
Mit der Registerkarte Bilder aufzeichnen können Sie:

  • Neue Bilder aufnehmen
  • Ungew√ľnschte Bilder l√∂schen
  • Einzelne Bilder bearbeiten
  • Ihre Animation ansehen

Audio Tab
Mit der Registerkarte Audio hinzuf√ľgen k√∂nnen Sie:

  • Audio aufnehmen
  • Audiodateien von Ihrem Computer importieren
  • Die Audiol√§nge bearbeiten

HUE Animation ermöglicht es Ihnen, Bilder automatisch nach einem Zeitplan zu speichern indem Sie die Zeitraffer-Fotografie verwenden. Dies eignet sich besonders gut dazu sich entwickelnde Prozesse aufzunehmen.

Timelapse Tab
Mit der Registerkarte Zeitraffer können Sie:

  • Den Aufnahmentervall kontrollieren (die Dauer zwischen den Aufnahmen)
  • Die Aufnahmedauer kontrollieren (die Gesamtzeit in der sich der Prozess,
  • den Sie aufnehmen m√∂chten, entwickelt)
  • Einen Zeitstempel hinzuf√ľgen

Manage Timeline Tab
Mit der Registerkarte Zeitachse verwalten können Sie:

  • Die Bilddauer √§ndern (zwischen 30 Bilder pro Sekunde (fps) und 1 Bild pro Sekunde)
  • Bilder gruppieren und die Gruppierung aufheben um die Bearbeitung zu vereinfachen
  • Bilder duplizieren
  • Die Reihenfolge der ausgew√§hlten Bilder umkehren
  • Audio duplizieren
  • Die Bilddauer √§ndern um sie an die Audiol√§nge anzupassen

Um ein neues Projekt zu erstellen, starten Sie zunächst die HUE Animation Software.

Bei Windows befindet sich eine Verkn√ľpfung der Software auf dem Desktop oder im Startmen√ľ.

Sollten Sie einen Mac verwenden, befindet sich das Programm im Anwendungen-Ordner.

Wenn das Programm gestartet wird, erscheinen zwei Optionen: “Create a New Project (Neues Projekt erstellen)” oder “Open a Saved Project (Gespeichertes Projekt √∂ffnen)”. Klicken Sie auf den Create a New Project (Neues Projekt erstellen) -Button.

Benennen Sie Ihr Projekt und klicken Sie auf Create (Erstellen).

Hinweis: Ihr Projekt wird automatisch im Workspace (Projektordner) gespeichert, den Sie w√§hrend der Installation festlegen, es sei denn Sie w√§hlen im File (Datei)-Men√ľ Save As… (Speichern als…) aus und legen einen anderen Ordner fest.

Als nächstes erscheint das Hauptfenster der Software. Nun können Sie anfangen Fotos zu machen.

Hinweis: Sollten Sie das Programm gestartet haben, bevor Sie die Kamera angeschlossen haben, m√ľssen Sie m√∂glicherweise im Camera (Kamera)-Men√ľ Refresh Camera (Kamera aktualisieren) w√§hlen um beginnen zu k√∂nnen.